“erstaunliche Verkaufsmaschine vs amazing.com Social-Media-Tutorials Kleinunternehmen”

Und sollten diese braunen Seilschaften eines Tages ganz die Macht in diesem Land übernehmen, dann ist es endgültig vorbei mit der Menschenwürde. Die FPÖ reizt jeden Tag die Grenzen des Sagbaren aus und beschimpft und entmenschlicht jeden, der nicht in ihr enges Weltbild passt.

Das Erfolgsgeheimnis der japanischen Tante-Emma-Ketten ist Hightech-Logistik mit mehrmaliger Anlieferung sowie die wahnsinnige Ausdehnung ihres Netzes. Weil sie die Gewohnheiten ihrer Kunden genau kennen, können die Ketten das Sortiment einzelner Läden wenn es sein muss im Drei-Stundenrhythmus an die lokale Nachfrage anpassen. Morgens gibt es beispielsweise mehr Backwaren, mittags mehr Reisbällchen und abends mehr Bier. Zudem garantieren die Ketten mit eigener Produktion und eigenen Bauernhöfen Qualität, was in Japan nach der Atomkatastrophe und in China wegen der Umweltverschmutzung als Verkaufsargument zieht.

Page 384 – Civilisierung dienlichen staatlichen Einrichtungen in dem Schutzgebiete auf ihre Kosten zu treffen und zu erhalten, auch damit den Antrag verbunden hat, daß ihr zur Erreichung dieses Zweckes durch einen kaiserlichen Schutzbrief das Recht zur Ausübung landeshoheitlicher Befugnisse unter Unserer Oberhoheit zugleich mit dem…‎

…von mir aus kann die meinen ich wäre der letzte Penner, was ist mir ein Urteil der Kassiererin wert und vor allem warum, ich will bezahlen und fertig, was die denkt ist mir schnuppe. Antwort schreiben

Alle Inhalte, insbesondere die Texte und Bilder von Agenturen, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur im Rahmen der gewöhnlichen Nutzung des Angebots vervielfältigt, verbreitet oder sonst genutzt werden.

Andererseits suggeriert der Artikel, dass das Gesetz in einem Zusammenhang mit dem steht, was gemeinhin als Hasspostings öffentlich diskutiert wird. Aber im Artikel wird es unterlassen, zu begründen, was das eine mit dem anderen zu tun hat. Denn Hasspostings zu kriminalisieren ist ja nichts Verwerfliches, es ist gut, wenn den Hasspostern Grenzen gesetzt werden. Nur ist es eben ein Unterschied, ob man andere Meinungen kriminalisiert, indem man behauptet, die Aussagen seien “falsch” oder ob man bewusst gegen Hasspostings vorgeht, indem man die Strafen verschärft.

Denn es ist alles andere als üblich das jedem Zuschauer das Video gefällt und ein Like hinterlässt. Mein Nachforschungen ergaben das 1000 Likes ungefähr 30€ kosten. Ein Schnäppchen also. Hinzukommt, dass jeder Liker automatisch einen Klick hinterlässt. Dies wäre eine plausible Erklärung für diese unschlagbar einzigartige Verhältnis von Likes und Klicks.

On November 2, 2017, ASMI announced a partial sale of a stake of approximately 9% in ASMPT, whereby ASMI received proceeds of approximately €445 million. ASMI intends to propose to the 2018 Annual General Meeting to distribute €4.00 per common share free of any withholding tax. To this end it is proposed that the distribution is effected as a repayment of capital to the shareholders by way of a reduction of the par value of the common shares. Moreover ASMI plans to use €250 million for a new share buyback program.

Es geht hier wohl eher darum, alles zu kommerzialisieren und in jedem letzten Winkel auch des Internets Profit zu machen. Und da will ich einfach nicht mitspielen. Daher ist Adblock eine sinnvolle Sache.

Und auch wenn die FPÖ widerständige Aktionen wie jene der Kaffeehausbesitzerin mit dem NS-Terror vergleicht, so ist das nicht zufällig gewählt. Durch stete Relativierung und Verharmlosung des NS-Terrors soll die Einzigartigkeit und Unvergleichbarkeit der Shoa in Frage gestellt werden.

Wann das globale Finanzsystem implodiert, ist unklar. Aber zehn Jahre kann es so nicht mehr weitergehen. Entscheidend wird im Ernstfall sein, wie der Crash verläuft. Bei einer gezielten Steuerung verlieren wir nur Geld und Wohlstand. Wenn als Folge des Zusammenbruchs aber erst der Zahlungsverkehr zum Erliegen kommt, und dann der Strom ausgeht und nicht mehr wiederkommt, kollabiert die globale, technische Zivilisation.

„Man muss das überwinden“, sagt der Wirtschaftsethiker Pies, „und statt der Gegensätze das gemeinsame Interesse betonen. Ein echter Paradigmenwechsel in der Verkaufskultur liegt nicht im einseitigen Konsumentenschutz, sondern im Verständnis dafür, was die Partner füreinander tun können.“ Die Verhältnisse haben sich schon geändert. Beim Verkaufen geht es jetzt um einen neuen Deal.

So gesehen ist die Empörung im Internet zwar noch kein Widerstand, aber sie kann dazu beitragen, Widerstand zu formieren. Anstatt den Empörten und Kritikern “Heuchlerei” zu unterstellen, soll sich Frau Hödl halt selber etwas überlegen, was man praktisch gegen die Maßnahmen zur Obdachlosenvertreibung tun kann. Zum Beispiel gut recherchierte Berichte schreiben, die über die Hintergründe der Obdachlosenvertreibung aufklären. Das wär doch mal was!

In this example we will rewrite Hello World to use printf(3) from the C library and link using gcc. This has the advantage that going from Linux to Windows requires minimal source code changes and a slightly different assemble and link steps. In the Windows world this has the additional benefit that the linking step will be the same in the Windows command prompt and cygwin. There are several major changes:

Das Menschenbild, wie es Dicks Erzählungen entwerfen, ist an negativem Potenzial kaum zu überbieten: Rassismus, Intoleranz, Hass, Unterdrückung, Gewinnstreben, Machtgier der Politik. Es ist eine Welt gewissens- und emotionsloser Menschen («Null-O»), eine Welt, in der Kinder bis zum 18. Lebensjahr von den Eltern isoliert und von